Neon

Neonhaar: Vorbereitung und Anwendung

Die iChange-Neonfarben liegen im Trend und Sie freuen sich wahrscheinlich darauf, sie zu verwenden! Ärgern Sie sich nicht, denn hier ist ein Leitfaden, mit dem Sie Ihr eigenes Neonhaar stylen können!

  1. Bereiten Sie Ihr Haar vor

Das erste, was Sie beachten müssen, ist, dass Haare sehr anfällig für Schäden sind. Haare, die mit Chemikalien wie Farbstoffen oder mit anderen Salonbehandlungen behandelt werden, sollten in Ruhe gelassen werden. Wenn Sie einen Salon für eine intensive Haarbehandlung besucht haben, sollten Sie mindestens drei Monate warten, bevor Sie das Haar bleichen.

Lassen Sie niemals einen Tag aus, wenn Sie innerhalb von zwei Wochen vor dem Bleichen eine Haarspülung anwenden. Diese Praxis wird alle Anzeichen von Kräuselung oder Trockenheit beseitigen und gleichzeitig Ihr Haar stärken. Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Haar den intensiven Schaden, den es durch das Bleichen erleidet, überleben wird. Stellen Sie sicher, dass das Produkt, das Sie verwenden, Kokosnussöl enthält.

Verwenden Sie auch in den letzten zwei Tagen vor dem Bleichen kein Shampoo. Dadurch wird sichergestellt, dass Ihre Kopfhaut eine Ölschicht hat, die sich vor der Bleichlösung schützt.

  1. Bleichen Sie Ihr Haar

Es spielt keine Rolle, wo Sie Ihr Bleichmittel-Kit kaufen. Es wird schädlich für Ihre Hände und die Farbe Ihrer Kleidung sein. Andernfalls würde es seine Aufgabe, Ihre natürliche Haarfarbe zu entfernen, nicht erfüllen. Tragen Sie alte Kleidung und Plastik-/Latexhandschuhe. Wenn Sie keine Kleidung haben, die Sie opfern möchten, tragen Sie ein Hemd aus einem Müllsack, um Ihren Oberkörper zu bedecken. 

Mischen Sie Bleichmittelpulver und Entwickler in einem Behälter. Es sollte aus 1 Teil Bleichmittelpulver und 2 Teilen Entwickler bestehen. Mischen Sie, bis keine Klumpen mehr vorhanden sind. Sobald es fertig ist, beginnen Sie damit, es auf Ihr Haar aufzutragen.

Beginnen Sie mit dem unteren Teil des Haares von der Mitte bis zur Spitze. Sie hellen länger als die Haarwurzeln auf, so dass Sie die höheren Partien später aufsparen müssen. Lassen Sie die Lösung nicht Ihre Kopfhaut berühren! Es wird schmerzhaft sein und Sie müssen ausspülen.

Wenn Sie Ihr gesamtes Haar gebleicht haben, können Sie es nun mit Plastiktüten oder Duschkappen abdecken. Lassen Sie es 30-45 Minuten einwirken, aber lassen Sie es nicht länger einwirken. Sobald die Zeit abgelaufen ist, beginnen Sie damit, das Bleichmittel auszuspülen. 

Wenn Sie Juckreiz, Schmerzen oder Rötungen in Haut oder Augen spüren, brechen Sie das Verfahren ab! Spülen Sie das Bleichmittel sofort ab und warten Sie weitere 3 Monate, bevor Sie es versuchen oder zu einem Fachmann gehen. Je nachdem, wie dunkel Ihr Haar ist, benötigen Sie möglicherweise mehrere Sitzungen des Bleichmittels. 

  1. Wenden Sie den Farbton an, der Ihnen gefällt 

iChange Neon-Haarfarben werden mit einer eigenen einfachen Anwendungsanleitung geliefert. Sie sind nicht so gefährlich oder langweilig wie Bleichmittel, so dass Sie vollkommen in Ordnung sein werden! Das Verfahren kann je nach Farbe und Zeitpunkt der Herstellung unterschiedlich sein, daher sollten Sie die Anweisungen jedes Mal überprüfen, wenn Sie Ihr helles Haar retuschieren möchten.

Theme: Overlay by Kaira Extra Text
Cape Town, South Africa